Schreiberhau (Szklarska Poręba), an der Grenze von zwei Regionen der westlichen Sudeten gelegen: dem Riesengebirge und dem Isergebirge ist der ideale Ort für aktive Erholung, sowohl für Familien als auch für Sportler.

Obwohl der Ort grundlos mit den bei uns populären Wintersportarten Abfahrt und Skilanglauf in Verbindung gebracht wird, bietet er auch viele andere Möglichkeiten weniger populäre Sportarten zu betreiben, die immer mehr Anhänger gewinnen.

Die Hänge des Reifträgers (Szrenica) in der Nähe der Stadt, einem der höchsten Gipfel des Riesengebirges sind ein fantastischer Ort für Skitouren. Unsere Berge kann man auch auf Schneeschuhen erklimmen.

Auf den Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kann man bis in den April hinein Ski oder Snowboard fahren. 2010 wurde der neue Lift „Riesengebirge Express” eröffnet. Dieser „Sechspersonenlift” ist der längste und modernste seiner Art in Polen. Er bringt die Skifahrer in 8 ½ Minuten auf den Gipfel.

Hier findet seit 35 Jahren der Piastenlauf statt – die älteste und größte Massenveranstaltung in Polen. Der Piastenlaufverein breitet 100 km Langlauftrassen vor und unterhält diese. Und dank des ungewöhnlichen Mikroklimas hält sich die Schneedecke in Jakobsthal (Jakuszyce) vom Herbst bis zum Frühjahr. Hier trainieren die Olympioniken aus Polen und Tschechien. Die Strecken in Jakobsthal(Jakuszyce) empfiehlt unter anderem Justyna Kowalczyk. Das Gebiet fand auch bei der Internationalen Skiföderation Anklang, die Schreiberhau (Szklarska Poręba) die Organisation eines Weltcups im Skilanglauf im Jahre 2012 zuerkannte.

Nach Schreiberhau (Szklarska Poręba) – Jakobsthal (Jakuszyce) kommen jedes Jahr Sportler, die die Liebe zur sportlichen Betätigung mit der Liebe zu Tieren verbinden. Und genauer zur einer ihrer Arten – den Schlittenhunden. Schreiberhau (Szklarska Poręba) als eine der wenigen polnischen Städte hat ausgezeichnete Bedingungen für diesen Sport – Schlittenhunderennen.

Wenn der Schnee schmilzt, wird das große Potential Schreiberhaus (Szklarska Poręba) als Ort für eine gesunde, aktive Erholung vom Frühjahr bis in den Späten Herbst freigesetzt. Viele Leute verbinden unsere Stadt mit der Radhauptstadt Polens. Hier befinden sich über 400 km Radtrassen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sowohl für die Jüngsten als auch für Erholungssuchende. Jedes Jahr findet bei uns die größte Radveranstaltung in Polen statt - das Bike Action Festival.

Schreiberhau (Szklarska Poręba) und seine Umgebung ist außerdem allen Liebhabern des Bergsteigens bekannt. Zahlreiche geologische Gebilde in interessanten Formen stellen für sie eine große Herausforderung dar.

Schreiberhau (Szklarska Poręba) ist ein Ort, den man auf viele Arten entdecken kann. Immer öfter kann man auf den zahlreichen Bergwanderwegen Touristen treffen, die mit Stöcken wandern. Nordic Walking sammelt eine immer größere Anzahl von Anhängern. Es ist eine hervorragende Form der aktiven Erholung für Jedermann, unabhängig vom Alter, Kondition oder Gewicht. Und die Strecken um Schreiberhau (Szklarska Poręba) sind das ideale Gelände zur Ausübung dieses Sports.

Für Diejenigen die auf Touristik aus einer etwas anderen Perspektive schauen wollen, wurden Themenwanderwege eingerichtet. Wenn Sie diese entlang wandern, können Sie neben gesunder Bewegung interessante Fakten über das Riesengebirge erfahren.

Unseren Gästen, die mit der ganzen Familie nach Schreiberhau (Szklarska Poręba) kommen bieten wir „Wanderungen mit dem Epigramm” an, den großen Sztaudyngerpfad, wo man nicht nur der Natur nahe sein kann, sondern auch den Werken des Meisters der kurzen Formen, dem für einige Zeit in unserer Stadt lebenden Jan Sztaudynger.

Einer der (insbesondere bei Kindern) beliebtesten Pfade ist der ausgezeichnete „Magische Pfad der Berggeister” - Geländespiel, Wanderweg, Spiel, Geschichte und Natur in Einem. In unserer Region kann man außerdem den Wallonenweg entlang wandern, der an Orten entlangführt, auf das Mittelalter zurückgehen.

Wir laden Sie nach Schreiberhau (Szklarska Poręba) ein! Das Alpine Klima sorgt für eine Regeneration Ihrer Kräfte.
Text: Anita Kaczmarska

Unsere Stadt und Region ist ein phantastischer Ort zum Leben, zur Erholung und zum Geldverdienen. In Schreiberhau (Szklarska Poręba)erholen Sie sich besser!

  • Langlauf (das Langlaufzentrum „Jakuszyce” bietet über 100 km Langlaufstrecken)
  • Abfahrt (die SkiArena Szrenica sowie zahlreiche örtliche Lifte bieten 15 km, größtenteils beschneite Trassen)
  • Wander- und Fahrradtouristik (über 100 km ausgezeichnet Wanderwege in den Bergen und in der Umgebung der Stadt sowie Fahrradwege mit einer Gesamtlänge von über 450 km):
    Nordic Walking
    Skitouring
  • Schlittenhundesport
  • Bergsteigen
  • Reiten
  • Wildwasserkajak 

Siehe Filme über einen aktiven Urlaub in Szklarska Poreba im Sommer und Winter.