Schreiberhau (Szklarska Poręba) – gelegen im malerischen Tal des Flusses Kamienna an den Hängen des Riesen- und Isergebirges, bekannt und geschätzt seit der Hälfte des XIX Jahrhunderts.

Schreiberhau (Szklarska Poręba) ist ein Ort, an dem zahlreiche kulturelle und Sportveranstaltungen den Aufenthalt unserer Gäste noch ereignisreicher machen.

Schreiberhau (Szklarska Poręba) und seine Umgebung ist eine Gegend von einmaliger Fauna und Flora, Liebhaber einer ursprünglichen Natur anzieht.

Schreiberhau (Szklarska Poręba) strebt die Ernennung zur Mineralogiehauptstadt Polens an, und das mineralogische Angebot wird von Jahr zu Jahr reicher.

An der Ecke der Straßen Jedności Narodowej und 1. Maj befindet sich der Park von Radio Trójka mit der Allee der Stars und den Lippenabdrücken der Redakteure von Radio Trójka.

Die Bedingungen sind vergleichbar mit Alpenorten, die in einer Höhe von über 1200m n.n. liegen. Ein perfekter Ort für die, die aktive Erholung mögen.

Auf dem Gebiet des Nationalparks Riesengebirge befindet sich der Landes - Geopark – einer von drei in Polen.

Inmitten der grünen Wälder, im Tal des Flusses Kamienna, an den Hängen des Riesen- und Isergebirges erstreckt sich ein magischer Garten der Geschichte, Tradition, des Glaubens, der Magie und Natur.

Die größte Besonderheit des ISERGEBIRGES sind die Torfmoore - hohe, vorübergehende und hängende. Das Reservat TORFMOORTAL ISERGEBIRGE hat eine Fläche von 485ha.