Nordischer Skisport

Schreiberhau (Szklarska Poręba)ist Gastgeber für einen Weltcup im klassischen Skilanglauf 2012!

Veranstaltungskalender des Langlaufzentrums Schreiberhau – Jakobsthal (Szklarska Poręba – Jakuszyce) in der Wintersaison 2010/2011

Nicht erst seit heute ist Schreiberhau (Szklarska Poręba) als Zentrum der aktiven Erholung bekannt. Unabhängig von der Jahreszeit kann man hier Sport betreiben und sich dabei gut amüsieren. Winter bedeutet nicht nur Abfahrt oder Snowboard, sondern auch Langlauf.

Der nordische Skisport erlebt zurzeit eine Renaissance und wird unter den Anhängern des Wintersports immer beliebter. Jahr für Jahr sind immer mehr Menschen vom Langlauf angetan. Um die Strecken ungehindert nutzen zu können und die Disziplin zu mögen muss man kein Leistungssportler sein. Langlauf kann praktisch jeder betreiben.

Es reicht, auf der Karte Schreiberhau (Szklarska Poręba) und die Jakobsthaler Lichtung (Polana Jakuszycka)im Isergebirge zu finden und etwas feie Zeit zu haben. An diesem legendären Ort können Sie im Winter mit Erfolg Langlaufsport betreiben.

  • Die Langlaufstecken haben eine Länge von rund 100 km,
  • Alle Strecken bilden Schleifen in Gestalt eines Kleeblatts und sind miteinander verbunden, was die Verbindung mehrerer Laufstrecken oder die Auswahl gemäß den Ansprüchen ermöglicht,
  • Ein Teil der Strecken verfügt über eine FIS Zulassung,
  • Dank der hervorragenden Klimabedingungen liegt bis in den späten Frühling eine dicke Schneedecke,
  • Vor Ort befinden sich Verleihe für Langlaufausrüstung und Langlauflehrer, die helfen, die entsprechende Ausrüstung auszuwählen.
  • Skiverleihe, Läden, gastronomische und sanitäre Einrichtungen warten auf die Skifahrer auf der Jakobsthaler Lichtung (Polana Jakuszycka) sowie an der Hauptstraße in Jakobsthal (Jakuszyce).

Seit über 30 Jahren findet in Schreiberhau (Szklarska Poręba) das große Fest der Nordischen Skisportler –der Piastenlauf statt. Die Veranstaltung ist von Anfang an mit der Gestalt Julian Gozdowski verbunden – Laufleiter, Organisator, Präsident des Piastenlaufvereins.

2010 nahm Julian Gozdowski während der Gala der Besten Sportler den prestigeträchtigen Preis für die beste Massenveranstaltung entgegen. Seit dem 13. Juni 2008 ist der PIASTENLAUF Mitglied in der WORLDLOPPET (Worldloppet Ski Federation) – der Weltliga für Langdistanzrennen, zu der im Moment 15 Rennen weltweit gehören.

Das unglaubliche Klima, welches im Isergebirge vorherrscht ist besonders in der Umgebung der Jakobsthaler Lichtung (Polana Jakuszycka) spürbar. An Langlaufwettkämpfen, die auf diesem Gebiet organisiert wurden nahm auch die Weltcupgewinnerin Justyna Kowalczyk teil, die stark von diesem Ort und den Strecken beeindruckt war: „… das ist der einzige Ort in Polen zur Organisation von Langlaufveranstaltungen von Weltrang in der Zukunft. Hier ist eine hervorragende Trainingsbasis mit optimalen Schneebedingungen”*.

Auf den Strecken in Schreiberhau (Szklarska Poręba) trainieren Leistungssportler und Hobbylangläufer Seite an Seite. Auf Skiern kann man unter anderem auch die Vizeolympiasiegerin im Mountainbikeradsport - Maja Włoszczowska antreffen.

Die Kultstrecke über das „Flugzeug”, die malerischen Täler der Iser, die legendäre Siedlung Orle, die Baude Chatka Górzystów, das sind nur einige der magischen Orte des Isergebirges.

KARTE DER LANGLAUFSTRECKEN

Karten- und Höhendiagramme von Laufstrecken. [Adobe Acrobat PDF - 12.39 MB]
Karte der Skipisten im Biała Dolina i Oś. Huty
[JPEG Image - 1.45 MB]

Piastenlaufverein 58-580 Szklarska Poręba-Jakuszyce
Tel./Fax +48 75 717 33 38, Tel. +48 75 717 20 22,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.bieg-piastow.pl

 Siehe Videos: JIZERA ROUTE und PIASTENLAUF