Die Route ist meistens nicht markiert, aber sehr erkenntnis- und aussichtsreich.
Wir starten an der Touristeninfo. Wir nehmen den blauen Wanderweg. Unterwegs besichtigen wir den Dinopark, drei interessante Kirchen in Szklarska Poręba Górna und Dolna, das Haus der Schriftsteller – Gebrüder Gerhart und Carl Hauptmann (heute Sitz des Museums von Riesengebirge), sowie auch das Haus von Wlastimil Hofman, dem berühmten Maler der Zeit Junges Polen, der in Szklarska Poręba die letzten 23 Jahre seines Lebens verbrachte. Szklarska Poręba Dolna bildet den ältesten Teil der Stadt.
Dauer ca. 3,5 Stunden.