Wir starten an der Touristeninfo. Wir begeben uns zum Bahnhof Szklarska Poręba Górna und fahren mit der Iserbahn nach Jakuszyce (Jakobsthal). Dort steigen wir in einen Bus um, der uns nach Harrachov bringt. In Harrachov steigen wir im Zentrum aus. Weiter geht’s den roten Wanderweg entlang über Mityny (Strickerhäuser) nach Jizerka (Klein Iser). An dem Jizerka-Bach steht eine Grenzbrücke, die 2005 von den Einwohnern Polens und Tschechiens renoviert wurde. Die Brücke ist ein herkömmlicher, alljährlicher Treffpunkt von Polen und Tschechen. Weiter gehen wir den grünen Wanderweg Richtung Touristenstation Orle (Carlsthal). Dies ist ein Ort, in dem man sich vor weiterer Wanderung ausruhen und einen kleinen Imbiss zu sich nehmen kann. Von der Touristenstation Orle aus gehen wir den roten Wanderweg bis zur Polana Jakuszycka (Jakobsthaler Wiese). Dort steigen wir in den Zug ein, der uns nach Szklarska Poręba zurückbringt.
Dauer ca. 5 Stunden.